Der Grand Départ ist beendet  Düsseldorf war stolzer Austragungsort der „Großen Abfahrt“ 2017. Zur 1. Etappe wurden vier Hospitality-Zonen angeboten. Im „Allrounder“ kümmerte sich Stockheim im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf als ansässiger und erfahrener Caterermit einem vielseitigen Speisenangebot um das leibliche Wohl von 1.000 Gästen.

Im Zuge dessen präparierte Party Rent ebenfalls im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf drei Säle der Rheinterrasse, die alle mit großzügigen Fensterfronten einen exklusiven Blick auf die Rennstrecke boten. Der großeRadschlägersaal wurde u.a. mit blauen, weißen und roten DSWs an weißen Ibiza Tischen – in den Farben der Nationalflagge Frankreichs – ausgestattet. Bornholm-Stehtische mit grauen Cato-Barhockern und gemütliche Lounge-Bereiche fanden unter der muschelförmigen, goldfarbenen Kuppel des Rheingoldsaals Platz. Im gelben Salon, der an die großzügige halbrunde Außenterrasse anknüpft, dominierten Designmöbel in Holzoptik.