Die Veranstaltung, bei dem die besten Köche Thüringens an sechs Live-Cooking-Stationen in einen freundschaftlichen, kulinarischen Wettstreit traten, bewies einmal mehr, wie stark das kontrastierende Zusammenspiel einer puristischen Ausstattung in einer historischen Location wirken kann. Der niveauvolle Charakter des Events konnte auch durch die parallel zu den Emporen verlaufenden Reihen aus Brunch-Tischen unterstrichen werden.

Rund 170 Gäste folgten dem Ruf der Kochelite Thüringens und ließen sich im Kaisersaal mit köstlichen Kreationen, erlesenen Weinen und guter Musik verwöhnen und verfolgten mit Spannung die öffentliche Prämierung der Köche.

Neben den bekannten Größen der Thüringer Szene, wie Marcello Fabbri, Johannes Wallner, Ulrich Rösch, Andreas Scholz oder Christian Hempfe, kam so auch Youngstar Stefan Sander zu einer Auszeichnung – er kochte sich mit seinem Team in die Herzen der Gäste und erhielt den Publikumspreis.