Bevor die Gäste das Tanzbein schwingen konnten, steuerte die Veranstaltung bereits auf ihren ersten Höhepunkt zu: eine hochkarätig bestückte Benefizauktion, bei der Künstler, Galeristen und Sammler ca. 60 Kunstwerke international beachteter Künstler zugunsten der Pinakothek der Moderne und des Museum Brandhorst versteigern ließen.

Kunstreich war auch der feierliche Rahmen, den Party Rent mit der Ausstattung der Veranstaltung gesteckt hat. Lange, stilvoll gedeckte Banketttafeln reihten sich aneinander. Eine herbstlich anmutende Tischdekoration, unter anderem mit Kürbissen und Paprika, setzte bunte Akzente zu den gedeckten Farben der Tischwäsche. Der Stuhl Torino rundete das Ambiente ab. Die Ballongläser griffen die geschwungene Form der Tischdeko auf, während das Arts-Besteck seinem Namen alle Ehre machte und sich nahtlos in die kunstreiche Inszenierung einreihte.