Bereits im vergangenen Jahr feierte Christ Party & Catering mit seinem Pop-up Restaurant Premiere in Saarbrücken. Der Reaktionen waren so positiv, dass man in diesem Jahr gleich nachlegte. Wer aber glaubt, so ein Konzept sei nur an die urbane Zielgruppe einer Metropole gerichtet, der irrt gewaltig. ‚20nights‘ – so der Name des Konzeptes – verspricht ein Dinner-Erlebnis, bei dem die Gäste nicht an Tischen, sondern auf Betten Platz nehmen – ein kulinarisches Erlebnis, das alle Sinne anspricht.  Und so hieß es nach dem Begrüßungscocktail: Auf die Betten, fertig, los. In aller Öffentlichkeit gemeinsam ins Bett gehen – und die anderen tun es auch – das sorgte erwartungsgemäß für viel Gesprächsstoff untereinander, aber auch miteinander. Dabei genoss man nicht nur die Food-Kreationen, man konnte den Köchen sogar bei der Arbeit auf die Finger schauen, was für ein Erlebnis.

Das ‚Restaurant auf Zeit‘ wurde in der Location „The Loft“ untergebracht, einem der beliebtesten Hotspots der Landeshauptstadt. Das Team Charles Schroeder setzte in der ehemaligen Fabrikhalle im Herzen von Saarbrücken mit Designobjekten und Table Top Accessoires wertvolle Akzente.